Unser neuer Wingly Kalender

Unser neuer Wingly Kalender

Nun könnt ihr in eurem Kalender eure Verfügbarkeiten und Abwesenheiten pro Flug eintragen. 

In diesem Artikel könnt ihr nachlesen, wie die neuen Features des Kalenders funktionieren.

  1. Meldet euch mit eurem Profil auf unserer Webseite an. 
  2. Öffnet euer "Cockpit" und wählt "Kalender" aus. 
  3. Nun müsst ihr folgendes sehen:
  4. Blau markierte Felder zeigen einen Tag an, an dem ihr verfügbar seid.
  5. Weiß-rote Felder bedeuten, ihr seid nicht verfügbar.
  6. Eine grüne Uhrzeit in einem blauen Feld bedeutet, dass eurer Flug gebucht wurde. 
  7. Unter "Liste der Flüge" seht ihr eure Abflugorte und die zugehörigen Flüge. (Bsp: Frankfurt am Main)



Euren Kalender bearbeiten:

Wählt die Option "Kalender bearbeiten" aus. 
Nun könnt ihr die Flüge auswählen, für die ihr eure Verfügbarkeiten angeben wollt:



Klickt auf "Weiter"



  1. Hier habt ihr zuerst die Auswahl zwischen "Nichtverfügbarkeiten hinzufügen" oder "Nichtverfügbarkeiten entfernen", je nachdem was ihr eintragen wollt.
  2. Nun könnt ihr den Datumstyp auswählen:
    1. Einzelne Daten: Ihr wählt bestimmte Tage einzeln aus (Mehrauswahl möglich).
    2. Zeitraum: Ihr wählt einen Bereich an Daten aus. 
  3. Mit der Option "Alle Termine für 1 Jahr auswählen", übernehmt ihr die Änderung für ein Jahr ab dem heutigen Tag. (Bsp: 01.05.2021 - 01.05.2022)
  4. Blau markierte Felder gelten als ausgewählt. 
  5. Wählt nun "Änderungen übernehmen" aus. 
Das war's!


Wenn du Fragen haben solltest, bitten wir dich, uns an kontrollturm@wingly.io zu schreiben oder unter +49152 0623 6997 anzurufen. Wir stehen dir von Montag bis Freitag von 9:30 bis 18:30 Uhr zur Verfügung.



    • Popular Articles

    • Covid-19 Piloten: Aktuelle Informationen

      Stand 26/05/21 Unser Büro in Paris ist teilweise wieder geöffnet. Die meisten Mitarbeiter sind jedoch weiterhin aus dem Home-Office im Einsatz. Für euch bedeutet das nach wie vor keinerlei Änderungen und wir sind stets unter kontrollturm@wingly.io zu ...
    • Währungswechsel - CHF

      Es ist nun möglich Kosten für eure Flugzeuge und ebenso die Preise für eure Flüge auf Schweizer Franken umzustellen. Zu beachten ist, dass die Preise für eure Flüge nicht automatisch in CHF umgerechnet werden. Bitte beachtet dies bei der Umstellung ...
    • Was passiert, wenn die Flugzeit kürzer ist als vereinbart?

      Natürlich kann es passieren, dass man 5' kürzer in der Luft ist, weil man beispielsweise mehr Puffer für die Kontrollzone, Windkomponente etc. eingeplant hat, wenn du mehrere Flüge machst, dann gleicht sich diese Zeit über lange Sicht aus. ...
    • Welche Kosten darf ich teilen?

      Laut EU-Verordnung dürfen nur die Kosten geteilt werden, die dem Flug direkt zurechenbar sind. Für gemietete Flugzeuge sind die erlaubten, teilbaren Kosten demnach: Nasscharter (Charter + Treibstoff), sowie Lande- und Flughafengebühren. Piloten, die ...
    • Meine Geschenkkarte funktioniert nicht, können Sie helfen?

      Wenn der Code auf Ihrer Geschenkkarte von unserem System nicht berücksichtigt zu werden scheint, ist es möglich, dass Ihre Geschenkkarte abgelaufen ist. Im Falle einer Geschenkkarte, die direkt auf unserer Website gekauft wurde und deren Ablaufdatum ...
    • Related Articles

    • Piloten: Neues zum Wingly Fly-In 2021

      Leider müssen wir mitteilen, dass wir unser Fly-In 2021 aufgrund der aktuellen COVID-19 Lage auf den 04.09.2021 verschieben müssen.  Sehr gerne hätten wir das Event bereits im Juni stattfinden lassen. Wir sind jedoch der Meinung, dass obwohl die ...
    • Unsere Tipps zur besseren Verwendung von Wingly auf einem mobilen Gerät

      Wusstest du, dass die Wingly-Plattform so konzipiert wurde, dass sie auf allen Mobilgeräten ohne eine zusätzliche Anwendung intuitiv benutzt werden kann? Wenn du direkt über einen mobilen Browser auf die Webseite zugreifst, kannst du von deinem ...
    • Was ist Wingly?

      Wingly ist die größte Mitflugzentrale Europas! Wir verbinden dich mit flugbegeisterten Passagieren, damit du mit ihnen nicht nur die Begeisterung für das Fliegen, sondern auch die Kosten des Fluges teilen kannst. Auf Wingly kannst du deine geplanten ...
    • Wingly Pro für Piloten

      Was sind Wingly Pro Flüge? Wingly hat bundesweit Partnerschaften mit kommerziellen Fluggesellschaften geschlossen. Diese werden - anders als reguläre Flüge - nicht von Privatpiloten angeboten, und werden daher auch nicht auf ...
    • Ist die Kostenteilung über Wingly legal?

      Ja. Die EU-Verordnung erlaubt mit Art. 6 Abs. 4a VO (EU) Nr. 965/ 2012 ganz klar die Aufteilung der Kosten unter sogenannten Flügen auf Kostenteilungsbasis. Piloten dürfen Flüge online anbieten, diese bewerben, Gäste mit an Bord nehmen und mit ihnen ...